Spielzeug und Süßes lassen Ostergeschäft hochschießen

Berlin, 16. April 2017 (ADN). in der Woche vor Ostern liegen die Umsätze der deutschen Einzelhändler um ein Fünftel höher als in der Vorwoche. Das teilte der Handelsverband Deutschland (HDE) unmittelbar vor dem Auferstehungsfest per Presseinformation mit. Süßigkeiten und Spielzeug seien besonders begehrt. Den österlichen Mehrumsatz beziffere die Spielwarenindustrie auf rund 30 Millionen Euro. Das Portomonaite der Kunden sitze weiterhin angesichts österlicher und frühlingshafter Dekoration locker. Dabei gewinne die individuelle und kreative Gestaltung an Bedeutung.

Ostern ist nach Weihnachten und Geburtstagen in Deutschland der drittwichtigste Anlass, Geschenke zu kaufen. Baumärkte und Blumenhändler gehören ebenfalls zu den überdurchschnittlichen Profiteuren zu Ostern. ++ (eh/mgn/16.04.17 – 106)

http://www.adn46.wordpress.com, http://www.adn1946.wordpress.com, e-mail: adn1946@gmail.com, Redaktion: Matthias Günkel (mgn), adn-nachrichtenagentur, SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46