Bundesbeauftragter für SED-Opfer installiert

Berlin, 19. November 2020 (ADN). Der Deutsche Bundestag hat am Donnerstag in Berlin beschlossen, das Amt eines Bundesbeauftragten für SED-Opfer zu installieren. Die Entscheidung ist Teil des Änderungsgesetzes bezüglich der Überführung der Unterlagen des DDR-Staatssicherheitsdienstes in die Obhut des Bundesarchivs. ++ (bv/mgn/19.11.20 – 351)

http://www.adn46.wordpress.com, http://www.adn.1946.wordpress.com, e-mail: adn1946@gmail.com, Redaktion: Matthias Günkel (mgn), adn-nachrichtenagentur, SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46