Ostbeauftragter Christian Hirte passe

Berlin/Bad Salzungen, 8. Februar 2020 (ADN). Der Ostbeauftragte der deutschen Bundesregierung, Christian Hirte, ist seit Sonnabend passe. Angeblich ist er von Bundeskanzlerin Angela Merkel entlassen worden. Anderen Informationen zufolge ist er im Zusammenhang mit den Rangeleien um die Wahl des Thüringer Ministerpräsidenten zurückgetreten.

Der aus dem Wartburgkreis stammende CDU-Politiker hatte seine Karriere von Anfang an auf Sand gebaut. Allein seine Kandidatur und Wahl in den Deutschen Bundestag stand und steht auf tönernen Füßen. ++ (039)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s