Spitzen-Spektakel: Wird Staatstheater zum Staatszirkus ? – Der Komiker macht Ernst

Bregenz/Kiew, 21. Juli 2019 (ADN). Spitzen-Spektakel boten sich dem Betrachter am Sonntagabend. Während in Bregenz auf einem technisch ausgereiften außergewöhnlichen Wassertheater „Rigoletto“ von Giuseppe Verdi über die Bühne ging, glänzte gleichzeitig im tausend Kilometer entfernten Kiew der ehemalige Bühnenmann, Kabarettist und jetzige Präsident Wolodomyr Selenskyj mit dem spektakulären 44,4-Wahlergebnis seiner Partei „Diener des Volkes“. Beide Ereignisse sprechen in markanter Weise als Staatstheater für sich und sind brennend gegenwartsbezogen. „Schreiend aktuell“ nennt Rigoletto-Regisseur Philip Stölzl nennt die Oper. „Es geht um Machtmissbrauch, in dem Fall ist es der Fürst, der sich überall das Recht der ersten Macht herausnimmt.“ Diesen Herzog von Mantua mimte fast 170 Jahre nach der Rigoletto-Uraufführung in der jüngsten Vergangenheit Petro Poroschenko in der Ukraine. Nun ist er bei der Wahl auf unter zehn Prozent abgestürzt und es ist liegt in der Hand des Schauspielers Selenskyj, die Macht der ukrainischen Oligarchen in kürzester Frist zu brechen. Erklärtermaßen steht der Kampf gegen Korruption an der Spitze. „Ein einmaliger Austausch der Eliten steht bevor“, so eine deutsche Zeitung. Dazu hat der neue Präsident nicht einmal mehr bis zum 27. August, dem letzten Vorhang in Bregenz Zeit. Er steht im Wort der Ukrainer und muss sofort spürbar handeln. Ansonsten verschwindet er schneller von der politischen Bühne, als er gekommen ist. Dann dürfte das Staatstheater in Kiew zum Staatszirkus avancieren. Ob Selenskyj vom Schleudersitz im Präsidentenpalast auf den Platz als Zirkusdirektors wechselt, wird sich schon den nächsten Tagen erweisen. Seine allererste Ankündigung lautet in der Wahlnacht, den Gesetzentwurf zur Amtsenthebung in der erneuerten Werchowna Rada – dem Parlament – einzubringen. Offensichtlich macht der Komiker Ernst. ++ (ku/mgn/21.07.19 – 204)

http://www.adn46.wordpress.com, http://www.adn1946.wordpress.com, e-mail: adn1946@gmail.com, Redaktion: Matthias Günkel (mgn), adn-nachrichtenagentur, SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s