Gedenken 30. Jahrestag Gebirgsschlag im DDR-Kalibergbau

Völkershausen/Rhön, 13. März 2019 (ADN). Die Bevölkerung der Gemeinde Völkershausen /Rhön und die gesamte Region gedenken am Mittwoch des 30. Jahrestages des größten von Menschenhand verursachten Erdbebens. Am 13. März 1989 wurde in der Grube „Ernst Thälmann“ Merkers ein sogenannter Gebirgsschlag ausgelöst, dem die Sprengkraft von zehn Hiroshima-Atombomben innewohnte und der in der betroffenen DDR-Kalibergbau-Region ein Erdbeben in der Stärke von 5, 8 Punkten auf der Richter-Skala verursachte. In der Fachwelt der Geologen, Seismologen und Montanexperten heißt dieser einmalig verhehrende Vorgang das „Völkershausen-Ereignis“. Das 1.500-Einwohner-Dorf in der Rhön war Epizentrum und wurde zu 80 Prozent zerstört.++ (nh/mgn/13.03.19 – 072)

http://www.adn46.wordpress.com, http://www.adn1946.wordpress.com, e-mail: adn1946@gmail.com, Redaktion: Matthias Günkel (mgn), adn-nachrichtenagentur, SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s