Assange will Ecuador verklagen

London, 23. Oktober 2018 (ADN). Der Mitbegründer der Enthüllungsplattform Weakileaks, Julian Assange, will die Regierung von Ecuador verklagen. Wie das Medienportal amerika21.de am Dienstag aufgrund von Informationen des Senders telesur weiter mitteilt, sieht Assange seine Grundrechte im Londoner Botschaftsexil verletzt. Seit März dieses Jahres hatte die ecuadorianische Regierung Assanges Zugang zu Telefon und Internet unterbrochen.  ++ (di/mgn/23.10.16 – 276)

http://www.adn46.wordpress.com, http://www.adn1946.wordpress.com, e-mail: adn1946@gmail.com, Redaktion: Matthias Günkel (mgn), adn-nachrichtenagentur, SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s