Parteien im Dienste der Cliquen-Wirtschaft

Berlin, 30. Mai 2017 (ADN). „Beim genauen Hinsehen entpuppen sich als die eigentlichen Ziele der Parteien: Macht- und Gelderwerb sowie Staatsbesetzung zugunsten der eigenen Familie beziehungsweise Clique.“ Das stellt der Historiker, Stratege und Geopolitiker an der Führungsakademie der griechischen Marine, Ilias Iliopoulos, in einem Beitrag der jüngsten Ausgabe der Schweizer Wochenzeitung “ Zeit-Fragen“ fest. Das Vertrauen der Menschen in den Staat und seine Repräsentanten sei zerstört. Von diesem Vertrauen aber lebe die Demokratie.

Iliopoulos stützt seine Aussagen auf den Historiker und Gesellschaftstheoretiker Moisej Jakowlewitsch Ostrogorski. Die jüngste Vergangenheit und Gegenwart des Staates Griechenland sei ein klassischer und überzeugender Beweis für die Misere. ++ (dr/mgn/30.05.17 – 151)

http://www.adn1946.wordpress.com, http://www.adn1946.wordpress.com, e-mail: adn1946@gmail.com, Redaktion: Matthias Günklel (mgn), adn-nachrichtenredaktion, SMAD-Lizenz-Nr. 101, v. 10.10.46

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s